Datenschutz

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Service. Der Schutz Ihrer Daten und deren Vertraulichkeit sind für uns von höchster Priorität. Bei unseren Geschäftsprozessen achten wir daher sorgfältig auf die Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Vorgaben und setzen auf modernste Verfahren, um die uns anvertrauten Daten vor unberechtigten Zugriffen zu schützen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen genau erläutern, welche personenbezogenen Daten wir erfassen, wenn Sie unseren Service nutzen, und wie diese Daten verwendet werden.

  1. Verantwortliche Stelle

  2. Datensicherheit

  3. Erhebung, Verwendung und Nutzung personenbezogener Daten​

  4. Cookies

  5. Webanalyse​

  6. Weitergabe von Daten am Dritte und Drittanbieter

  7. Erbringung vertraglicher Leistungen

  8. Kontaktaufnahme

  9. Newsletter

  10. Ihre Rechte bei der Datenverarbeitung

  11. Löschung von Daten

  12. Widerspruchsrecht

  13. Änderungen der Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website und bei der Nutzung unserer Services im Sinne der Datenschutzgesetze ist die IQW GmbH, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Neuss unter HRB 16791 Maternusstr. 6, 41469 Neuss, Deutschland. Mit allen Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz können Sie sich selbstverständlich jederzeit per E-Mail an info@iqw.de sowie an die im Impressum genannten Kontaktdaten wenden.

 

2. Datensicherheit

Wir unterhalten dem Stand der Technik entsprechende modernste technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch unbefugte Dritte. Hierzu setzen wir sichere Verschlüsselungsverfahren und modernste Rechenzentren ein und überprüfen regelmäßig die von uns getroffenen technischen und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um sie erforderlichenfalls dem technologischen Fortschritt anzupassen. Zu den Datensicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

 

3. Erhebung, Verwendung und Nutzung personenbezogener Daten

Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Zu den im Rahmen dieses Onlineangebotes verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer gehören Bestandsdaten (z.B. E-Mailadresse, Namen und Adressen von Nutzern), Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Sachbearbeitern, Zahlungsinformationen), Nutzungsdaten (z.B. die besuchten Webseiten unseres Onlineangebotes) und Inhaltsdaten (z.B. Angaben zur Treuhandzahlung, Chat-Nachrichten, Bilder).

 

Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Kategorien von der Datenverarbeitung betroffener Personen. Zu ihnen gehören unsere Geschäftspartner, Kunden, Interessenten und sonstigen Nutzern unseres Onlineangebotes. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“ sind geschlechtsneutral zu verstehen.

Wir weisen darauf hin, dass die Rechtsgrundlage der Einwilligungen Art. 6 Abs. 1 lit. a. und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ist.

 

 

3.1 Verarbeitung von Daten beim Besuch der Webseite

 

Wenn Sie unsere Website lediglich zu Informationszwecken aufrufen, das heißt wenn Sie sich nicht registrieren oder anmelden, erheben wir keine personenbezogenen Daten mit Ausnahme von Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Webserver übermittelt, um den Seitenabruf technisch zu ermöglichen (sog. „Nutzungsdaten“). Unter anderem handelt es sich um folgende Daten:

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs

- Browsertyp/ -version

- verwendetes Betriebssystem

- URL der zuvor besuchten Webseite

- IP-Adresse

- Menge der gesendeten Daten, Name der angeforderten Seite und ggf. Zugriffsstatus (z.B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden).

 

3.2 Hosting der Webseite

Diese Nutzungsdaten speichern wir getrennt von weiteren eventuell zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten. IP-Adressen speichern wir nur, soweit und solange es zur Erbringung unserer Dienste und aus Gründen der IT-Sicherheit erforderlich ist. Andernfalls werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert, so dass ein Rückschluss auf Ihre Person ausgeschlossen ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Daten werden dabei auf Servern verarbeitet, die von einem Dienstleister zur Verfügung gestellt werden. Über die Server wird die Verbindung ihres Endgerätes mit den Inhalten in unserer Website hergestellt. Die Server, die wir verwenden befinden sich grundsätzlich innerhalb der Europäischen Union. Allerdings können Teile ihrer Daten aus technischen Gründen auch in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden, insbesondere in den USA. Um den Schutz Ihrer Daten auch in diesem Fall zu gewährleisten, haben wir mit dem Hosting-Dienstleister spezielle datenschutzrechtliche Verträge mit Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen. Zudem hat sich der Dienstleister verpflichtet, die Datenschutzanforderungen der Privacy Shield Zertifizierung [PK1] einzuhalten.

3.3 Betrugsprävention

Wir nutzen diese Daten außerdem zur Webanalyse (siehe auch Ziffer 5), um Ihnen eine bessere Benutzererfahrung bieten zu können sowie zur Betrugsprävention. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten zur Betrugsprävention ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO.

 

3.4 Registrierung

Zur Nutzung aller Vorteile und Funktionen unserer Services ist eine Registrierung für einen persönlichen Nutzer-Account (im Folgenden „TrustMe Konto“ genannt) erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten zu Registrierungszwecken ist Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vorvertragliche und vertragliche Zwecke).

In jedem Fall ist für die Registrierung für ein TrustMe Konto die Angabe Ihrer E-Mail, Ihres Namens, Ihres Geburtsdatum, Nationalität und Adresse (Straße, Hausnummer, Ort, Land des Wohnsitzes) und Ihrer Bankverbindung (im Folgenden „Registrierungsdaten“ genannt) erforderlich. Ohne diese Daten ist eine Registrierung nicht möglich.

 

Im Rahmen der Registrierung, werden wir Sie ggf. um weitere Angaben zu Ihrer Person bitten, soweit dies für die Nutzung unserer Services erforderlich ist (z. B. um Sie zu identifizieren, um unsere Dienstleistung zu ermöglichen, zur Betrugsprävention und mit Ihnen kommunizieren zu können). Die Angaben werden auch verwendet, um unseren Mitglieder eine Einschätzung Ihres TrustMe Kontos zu ermöglichen.

Nach Abschluss der Registrierung nutzen wir die von Ihnen gemachten Angaben für die Einrichtung Ihres TrustMe Kontos und um Ihnen unsere Services anbieten zu können.

Sie haben im Rahmen der Registrierung die Möglichkeit optional unseren Newsletter zu bestellen. Neben den oben genannten Zwecken nutzen wir Ihre im Rahmen der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse auch unabhängig von der Newsletter-Bestellung, um Sie über ähnliche Services von TrustMe sowie Änderungen und Erweiterungen unserer Services zu informieren. Falls Sie keine solchen Informationen erhalten wollen, können Sie dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 oder im Impressum genannten Kontaktdaten reicht hierzu aus. Selbstverständlich befindet sich auch in jeder E-Mail ein entsprechender Abmelde-Link.

Die wichtigen Informationen zu den TrustMe Service und anderen registrierungspflichten Services erhalten Sie selbstverständlich auch dann, wenn Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken widersprechen.

Sollten Sie den Registrierungsvorgang abbrechen, werden bereits übertragene Daten umgehend gelöscht.

 

3.5 Login

Auf der Website bzw. in der App können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden, um Ihre TrustMe Konto und die von Ihnen angelegten Service zu verwalten. Da Sie über Ihre TrustMe Konto die Möglichkeit haben Angebote zu einzelnen Service anzunehmen oder abzulehnen ist es von entscheidender Wichtigkeit, dass Sie Ihre Zugangsdaten absolut vertraulich behandeln und sie nicht Unbefugten zugänglich machen.

 

4. Cookies

Während Ihres Besuchs unserer Website werden Cookies gesetzt, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten, beispielsweise um damit Ihre Anmeldung während Ihres Besuchs aufrecht zu erhalten. Cookies helfen uns außerdem zu erkennen, wie die verschiedenen Funktionen und Bereiche unseres Online-Angebots von den Nutzern genutzt werden.

Bei den von uns genutzten Cookies handelt es sich um Session- oder um persistente Cookies.

Session-Cookies enthalten eine Session-ID und werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Anhand der Session-ID lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers aber auch jederzeit vorzeitig löschen.

In Ihren Browser-Einstellungen können Sie den Umgang mit Cookies entsprechend Ihrer Wünsche konfigurieren und z. B. die Annahme von bestimmten oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Weitere Hinweise zu den von uns genutzten Cookies finden Sie unter Ziffer 5.

 

5. Webanalyse

Wir setzen zudem die nachfolgend erläuterten Analyse-Tools zur Analyse des Nutzungsverhaltens unserer Nutzer ein. Dadurch erhalten wir jedoch keine individuellen Angaben über unsere Nutzer, sondern nur statistische Nutzungsdaten über die allgemeine Nutzung unserer Website und App. So erfahren wir zum Beispiel, welche Inhalte und Services besonders beliebt sind, zu welchen Zeiten sie genutzt werden, über welche Dienste (z. B. Suchmaschinen) unsere Nutzer auf unser Angebot gelangen und welche Browser und Betriebssysteme verwendet werden. Diese Informationen nutzen wir, um unser Angebot laufend zu verbessern oder auf Basis pseudonymer Daten Online-Werbung auszuspielen. Wenn Sie mit der oben beschriebenen Verwendung Ihrer Nutzungsdaten nicht einverstanden sind, können Sie die Webanalyse erforderlichenfalls auch wie nachstehend beschrieben deaktivieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Webanalyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

5.1 Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt, damit diese keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Mit Google haben wir außerdem Verträge geschlossen, die dem europäischen Datenschutzniveau entsprechen und Google ist nach dem US-EU-Privacy Shield zertifiziert.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verarbeiten, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auf sämtlichen Websites verhindern, indem Sie ein von Google unter folgendem Link bereitgestelltes Browser-Add-on herunterlädst und installierst. Google Analytics deaktivieren

Hierdurch wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das zukünftig verhindert, dass Ihre Daten auf dieser Website durch Google erhoben werden. Bitte beachten Sie, dass der Link erneut betätigt werden muss, wenn Sie das Cookie von Ihrem mobilen Gerät gelöscht haben oder Sie die Datenerfassung durch Google Analytics auf dieser Website auch auf einem anderen Gerät verhindern wollen. Das Opt-out-Cookie verhindert nicht die Datenerfassung durch Google Analytics auf anderen Websites.

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: ​

Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de.

 

5.2 DoubleClick und Google AdWords Conversion Tracking

DoubleClick ist ebenfalls eine Dienstleistung von Google. DoubleClick verwendet Cookies um für Sie relevante Werbeanzeigen in Ihrem Browser zu präsentieren. Dabei wird dem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen bereits eingeblendet wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise zu dem genannten Zweck einverstanden. Wenn Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie dies über Ihre Browser-Einstellungen verhindern. Alternativ können Sie unter dem folgenden Link das unter dem Punkt „Erweiterung zur DoubleClick-Deaktivierung“ verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: 

Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de. 

 

Das Google AdWords Conversion Tracking ist ebenfalls eine Dienstleistung von Google. Diese ermöglicht es mittels eines Cookies festzustellen, ob Sie über eine Google Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Die in dem Cookie gespeicherte Information dient lediglich zur Erstellung von internen Statistiken und erlaubt keine Identifizierung Ihrer Person. Wenn Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie dies über Ihre Browser-Einstellungen verhindern. Alternativ können Sie die Einstellungen auch über die Privacy-Einstellungen von Google unter folgendem Link ändern:

Opt-Out: http://www.google.com/settings/ads.

 

 

5.3 Google Tag Manager

Unsere Website verwendet Google Tag-Manager, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Der Tag Manager dient der Verwaltung von Tracking-Tools und weiteren Diensten, sogenannten Website-Tags. Ein Tag ist ein Element, das im Quelltext unserer Website hinterlegt wird, um beispielsweis vorgegebene Nutzungsdaten zu erfassen. Der Google-Tag-Manger kommt ohne den Einsatz von Cookies aus. Der Google Tag-Manager sorgt dafür, dass die von unseren Partnern benötigen Nutzungsdaten (vgl. dazu die oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge) an diese weitergeleitet werden. Teilweise werden die Daten dabei auf einem Google-Server in den USA verarbeite. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse mehrere Tags auf unkomplizierte Art und Weise auf unserer Website einzubinden und zu verwalten.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Informationen von Google zum Tag-Manager.

Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de. 

 

5.4 Google Maps

Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt.

Datenschutzerklärung:

https://www.google.com/policies/privacy/,

Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

 

 

5.5 Google Schriftarten

Externe Schriftarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA).

Datenschutzerklärung:

https://www.google.com/policies/privacy/,

Opt-Out:  https://www.google.com/settings/ads/.

 

5.6 Facebook Custom Audiences

Wir nutzen die Remarketing-Funktion „Custom Audiences über deine Website“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"). Hierzu wurde auf unserer Website das sogenannte „Facebook-Pixel“ integriert. Wenn Sie unsere Website besuchen, wird über das Facebook-Pixel eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt und ein Cookie gesetzt. Facebook erhält hierdurch die Information, dass von Ihrer IP-Adresse aus unsere Website besucht worden ist. Falls Sie Facebook-Mitglied sind, kann Facebook diese Information – sofern Sie dem in den Datenschutzeinstellungen Ihres Facebook-Profils nicht widersprochen haben – mit Ihrem Facebook-Profil verknüpfen und für die zielgerichtete Anzeige von Facebook Ads nutzen. Detaillierte Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook und über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter dem URL https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die erfassten Informationen mit Ihrem Facebook-Profil verknüpft, können Sie diese Funktion unter dem URL

https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ jederzeit deaktivieren. Falls Sie nicht Mitglied bei Facebook sind, können Sie die Datenübermittlung an Facebook auch unter dem Link deaktivieren:

Opt-Out: http://www.youronlinechoices.com

 

5.7 XING Netzwerk

Wir nutzen Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.​

 

 

6. Weitergabe von Daten am Dritte und Drittanbieter

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Geschäftsbetriebes.

Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Drittanbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Als Drittstaaten sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist, d.h. grundsätzlich Länder außerhalb der EU, bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

 

7. Erbringung vertraglicher Leistungen

Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen sowie Kontaktdaten), Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO.

 

Webseitenbesucher können ein Nutzerkonto auf unserer Webseite anlegen, mit dem sie insbesondere ihre Treuhandzahlungen anlegen, einsehen und verwalten können. Für die Eröffnung des Nutzerkontos sowie für die Auszahlung der Gelder, werden Registrierungsdaten erhoben.

 

Für die Registrierung verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, die Registrierung wird erst abgeschlossen, wenn der Nutzer die Registrierung durch Klick eines Link in einer für diesen Zweck versendeten Verifizierungs-Mail bestätigt.

Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig.

 

Zum Zwecke der Durchführung von Treuhandzahlungen werden personenbezogene Daten unter den Beteiligten ausgetauscht. Der Nutzer willigt gegenüber der IQW GmbH ein, dass wir die Daten an den zur Treuhandzahlung eingeladenen Treuhandpartner übermitteln dürfen.

 

Die über Trustme initiierten Zahlungen werden über das elektronische Zahlungssystem von unserem Zahlungsdienstleister MANGOPAY S.A., 10 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg („MANGOPAY“) abgewickelt. Zu diesem Zweck werden Ihre Daten an MANGOPAY weitergeleitet. Darüber hinaus gehende erforderlichen Daten (z.B. Kreditkartendaten für die Zahlungsabwicklung mit der Kreditkarte) werden nicht von trustme gespeichert, sondern direkt an MANGOPAY weitergeleitet.


Näheres zu der Datenverarbeitung von MANGOPAY finden Sie auf der Datenschutzerklärung von MANGOPAY. (https://www.mangopay.com/de/privacy/)

 

8. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per E-Mail oder Telefon) werden die Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Die Angaben der Nutzer/Kunden können in unserer Anfragenorganisation gespeichert werden.

 

 

9. Newsletter

Sie können sich für unseren Newsletter anmelden, um per E-Mail über aktuelle Themen informiert zu werden.

 

Indem Sie unseren Newsletter bestellen, erklären Sie sich mit dessen Empfang und der im Folgenden beschriebenen Datenverarbeitung einverstanden.

 

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter benötigen wir nur Ihre E-Mail-Adresse.

 

Für den Newsletter-Versand, bedienen wir uns des US-Anbieters „MailChimp“. MailChimp ist ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404 Atlanta, GA 30318 („MailChimp“). MailChimp bietet eine gut durchdachte und technisch überzeugende Softwarelösung und der Anbieter überzeugt als sicherheits- und verantwortungsbewusstes Unternehmen. Er ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und verpflichtet sich damit die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten. Im Hinblick auf die in den USA geltenden, von den europäischen Vorgaben abweichenden datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen haben wir mit dem Anbieter eine zusätzliche Vereinbarung geschlossen, die sicherstellt, dass, die Daten unserer Nutzer nur in unserem Auftrag verarbeitet werden und insbesondere nicht an Dritte weitergegeben werden. Die Angaben Ihrer Newsletter-Anmeldung werden von uns an MailChimp übertragen und dort für die Dauer Ihres Newsletter-Abonnements gespeichert. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen. Statistische Auswertungen des Newsletter-Leseverhaltens erfolgen nicht.

 

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, um die Bestellung zu bestätigen. In diesem Zusammenhang wird Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt Ihrer Bestätigung erhoben und bei MailChimp gespeichert, um eine einwandfreie Bestellung sicherstellen zu können. Diese Daten werden ausdrücklich nicht für andere Zwecke genutzt.

 

Den Newsletter können Sie jederzeit durch den Abmeldelink, der in jedem Newsletter erhalten ist, abbestellen. Alternativ können Sie sich zum Abmelden an die in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten wenden. Auf diese Weise können Sie Ihre zum Newsletter-Empfang erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen.

 

10. Ihre Rechte bei der Datenverarbeitung

Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden.

Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, sofern zutreffend, Ihre Rechte auf Datenportabilität geltend zu machen und im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Ebenso können Nutzer Einwilligungen, grundsätzlich mit Auswirkung für die Zukunft, widerrufen.

 

11. Löschung von Daten

Soweit Ihre Daten für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Daher löschen wir Ihre Daten, wenn Sie Ihren Vertrag über die Nutzung unserer Services mit uns kündigen. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen zunächst von uns aufbewahrt werden müssen, werden diese entsprechend der gesetzlichen Vorgaben zunächst gesperrt und stehen einer anderweitigen Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

 

12. Widerspruchsrecht

Nutzer können der künftigen Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

13. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand: November 2018

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now